Blühpatenschaft

Worum geht es?

Unterschreiben ist einfach – Blühpate werden auch!

Da es für die blüten­bestäubenden Insekten und im Speziellen für die Bienen im Sommer immer weniger Nahrung gibt, wurde dieses Projekt ins Leben gerufen. Gute und aus­reichende Nahrung ist im Hoch­sommer besonders wichtig, da hier die Jungbrut für den Winter heran­wächst und das Überleben des Bienen­stockes über den Winter von der Vitalität der Winterbienen abhängt.

Helfen Sie mit und lassen Sie uns gemeinsam viele weitere Lebensräume für Insekten schaffen!

Durch unsere   B l ü h p a t e n s c h a f t e n   geht das ganz leicht! Mit diesem Projekt wollen wir gezielt Lebensräume für Bienen und andere wichtige Insekten schaffen.

Wie werde ich Blühpate?

    • Gewünschte Blühpatenschaft per Formular ausfüllen und abschicken.
      ZUR BESTELLUNG

 

    • Ein Landwirt in Kärnten wird darüber informiert und legt die Fläche unter Verwendung von regional zertifiziertem Saatgut aus Österreich an.

 

    • Sie erhalten die Rechnung und ein Begleit­schreiben mit den Angaben, wo genau sich die Fläche befindet.

 

    • Die Fläche kann jederzeit besichtigt werden. Zu beachten ist jedoch, dass die Blumen als Nahrung für Insekten – und deshalb keinesfalls zum Pflücken – zur Verfügung stehen. Vor Ort befindet sich eine Tafel mit dem Hinweis auf die übernommene Blüh­patenschaft und Ihrem Namen (Außer dies ist nicht von Ihnen erwünscht).

 

    • Der Newsletter des Bienenzentrum Kärnten hält Sie mit aktuellen Fotos und Infos zu den ange­legten Flächen am laufenden.

Blühpate werden:

25 m² – BLÜHPATENSCHAFT

ab € 15,-/JAHR

inkl. 20 % MwSt.

ICH MACH MIT!

50 m² – BLÜHPATENSCHAFT

ab € 30,-/JAHR

inkl. 20 % MwSt.

ICH MACH MIT!

100 m² – BLÜHPATENSCHAFT

ab € 60,-/JAHR

inkl. 20 % MwSt.

ICH MACH MIT!

> 100 m² – BLÜHPATENSCHAFT

ab € 75,-/JAHR

inkl. 20 % MwSt.

ICH MACH MIT!

FAQs

Die Fläche befindet sich im Bundes­land Oberösterreich. Nach Über­nahme einer Blühpatenschaft erhalten Sie ein Begleitschreiben, das die Angabe des genauen Standortes enthält.

Mit der Angabe Ihrer Kontodaten, wird der gesamte Betrag für die ausgewählte Dauer der Blüh­patenschaft von der Maschinenring Maschinenring-Service Kärnten eGen vom angegebenen Konto abgebucht.

Mit Ihrem Beitrag wird eine mehr­jährige Blühfläche, mit speziell auf österreichische Insekten abge­stimmte Pflanzen, angelegt und fachgerecht gepflegt. Dazu gehört auch der zweimalige Schnitt pro Jahr. Dabei bleibt das Schnittgut mindestens eine Woche liegen, um Absamen zu können. Danach muss das Schnittgut unbedingt entfernt werden.

Die zur Verfügung gestellten Flächen stammen von Landwirten, die sich bereit erklärt haben, anstatt z.B. Weizen oder Mais, eine Blüh­fläche anzulegen. Jedoch unter dem Gesichtspunkt des Vertrags­natur­schutzes, bei dem der Landwirt ein vergleichbares Einkommen erzielt.

Nein, Blütenpflanzen für Insekten sind Magerwiesenbewohner, also Pflanzen die keinen Dünger mögen. Chemischer Pflanzenschutz ist auf solchen Flächen verboten und wird auch nicht benötigt – es soll ja BEWUSST die Unordnung der Natur wiederherstellen.

Selbstverständlich! Die Fläche kann jederzeit besichtigt werden. Bitte die Pflanzen keinesfalls abschneiden, denn nur am Feld dienen sie als nützlicher Lebensraum für die Insekten.

Bei weiteren Fragen können Sie uns sehr gerne kontaktieren!

    „Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung“.

      ANGABEN ZUR GEWÜNSCHTEN BLÜHFLÄCHE:


      Ich unterstütze die Insekten mit einer Blühfläche von:

      Ich sichere meine Unterstützung für diese Dauer zu:



      ANGABEN ZU IHRER PERSON:






      ABBUCHUNGSKONTO:

      Mit Angabe Ihrer Kontodaten, ermächtigen Sie die Maschinenring Kärnten Service eGen dazu, den Rechnungsbetrag Ihrer Bestellung von Ihrem Konto einzuziehen und bestätigen, dass Sie über die Berechtigung des angegebenen Kontos verfügen. Sie haben dafür zu sorgen, dass das Konto für die Abbuchung des Kaufpreises eine ausreichende Deckung vorweist. Sollte das Konto nicht ausreichend gedeckt sein, tragen Sie etwaige Kosten, die dadurch entstehen können.

      Der von Ihnen ausgewählte Betrag inkl. 20% MwSt. wird Ihnen automatisch von der Maschinenring Kärnten Service eGen abgebucht.