Das erfolgreiche Projekt “Bienenwies´n” wird es ab dem Herbst 2020 auch in der Steiermark geben! 🌼🐝🦋🐞

—–

Privathaushalte, Firmen, Gemeinden sowie Öffentliche Institutionen können mitmachen und Teile ihrer Grünflächen in wertvolle Nahrungsflächen für Blüten bestäubende Insekten umwandeln. 🌼🌼🌼

—–

Im Gegensatz zu vielen anderen Blumenmischungen, die man in diversen Baumärkten bekommt, stammt das projekteigene Saatgut zu 100 % aus Österreich. 😁👍

—–

Das SAATGUT bekommt man exklusiv beim Maschinenring Steiermark 😏

—–

Für diejenigen, die nicht selbst anlegen wollen oder können, hat der Maschinenring günstige Paketpreise zusammengestellt. 💪

 

Wichtiger Hinweis: Dies ist die “Bienenwies´n-Projektseite” der Steiermark!

ÜBER DAS PROJEKT

Geht es den Bienen gut, dann geht es auch den Menschen gut.
Unter diesem Motto wurde in den letzten Jahren an dem Blühflächenprojekt „Bienenwies´n“ gearbeitet, das nun auch in der Steiermark flächendeckend ausgerollt wird.

VERANTWORTUNG

Verantwortung übernehmen und sich daran beteiligen! Die Initiative soll das notwendige Bewusstsein schaffen: Mit relativ geringem finanziellen und organisatorischen Aufwand kann Jeder seinen Blühstreifen anlegen.

ICH MACH MIT

Egal ob Gemeinde, Firma, Landwirt oder Privathaushalt. Machen Sie einen Teil Ihrer Grünfläche zur Bienenwies´n. Es sieht nicht nur schön aus, sondern ist für Bienen und alle Blüten bestäubenden Insekten von großer Wichtigkeit.

DIE PROJEKTPARTNER

Um dieses Ziel zu erreichen, steht der Maschinenring mit einigen Partnern voller Elan hinter dem Projekt und nutzt neben seiner Technik auch sein Netzwerk und seine Partnerschaften.

Verantwortung

Das Thema Verantwortung spielt bei diesem Projekt eine sehr große Rolle. Verantwortung, die wir alle haben. Die Projektbetreiber wollen dafür ihre Partner aus der Landwirtschaft, der Wirtschaft und den öffentlichen Institutionen einladen, aktiv mitzumachen. Auch Privathaushalte können ihren Beitrag leisten und einen Teil ihrer Grünfläche zur „Bienenwies´n“ machen. Nur so besteht die Chance, eine sinnvolle und flächendeckende Umsetzung zu schaffen.

Verantwortung heißt auch Pflege

Es ist nicht genug, nur einen Blühstreifen anlegen zu lassen. Eine Bienenwies´n anzulegen bedeutet auch Verantwortung zu übernehmen und diese zu pflegen. Ihre Blumen brauchen Wasser und einen jährlichen Schnitt.

Blütenpracht, wann sie gebraucht wird

Ihre Bienenwies´n wird nicht 365 Tage lang im Jahr bunt sein. Abhängig von den Witterungsverhältnissen und der Bodenbeschaffenheit variiert die Zeit der Blüte. Eigentlich das Natürlichste der Welt. Aber wichtig ist, dass die Insekten zu der Zeit ihr Futter bekommen, wenn sie es dringend benötigen.

Zeigen Sie ihr Verantwortungsgefühl

Mit der Anlage einer Bienenwies´n tragen Sie aktiv zum Erhalt von Bienen und Blüten bestäubenden Insekten bei.

Blüten, die nicht nur schön sind

Viele Blühmischungen enthalten Blumen, die für Insekten leider wertlos sind. Die Blühstreifenmischungen, die von der Kärntner Saatbau zusammengestellt
wurden, sind artenreiche, reichblühende Feldblumenmischungen aus einjährigen bzw. mehrjährigen, regionalen Feldblumen. Alle Blumen dieser Mischung stammen ursprünglich aus heimischen Wildsammlungen und werden nach den Vorgaben des Gumpensteiner Herkunftszertifikates (www.gzert.at) vermehrt. Also 100 % Saatgut aus Österreich!

Ich mach mit

Egal ob Gemeinde, Firma, Landwirt oder Privathaushalt. Machen Sie einen Teil Ihrer Grünfläche zur Bienenwies´n.

Und so einfach funktioniert es

PAKETPREIS FÜR ANLAGE
Die Durchführung der Ansaat der Blühflächen kann der Maschinenring für Sie übernehmen. Damit wird eine fachgerechte und sinnvolle Anlage garantiert. Es werden Paketpreise, die die Planung, das Saatgut und die Durchführung beinhalten, geschnürt. Diese beinhalten neben der An- und Abfahrt, die Bodenbearbeitung, die Saatbeetvorbereitung sowie die Einsaat (inkl. Saatgut). Eine Zufahrtsmöglichkeit für die Bodenfräse von mind. 170 cm Breite muss gewährleistet sein. Mindestbreite der Bienenwies´n: 170 cm.

Für die laufende Pflege und das Gießen der Blumenwiesn hat der jeweilge Partner selbst zu sorgen.

Die Paketpreise werden demnächst hier veröffentlicht.

KONTAKTFORMULAR AUSFÜLLEN UND TEIL DES PROJEKTES WERDEN!

Füllen Sie das Formular UNVERBINDLICH aus. Ihr Berater vom örtlichen Maschinenring wird sich bei Ihnen melden und im Rahmen eines persönlichen, kostenlosen Gesprächs über die mögliche Umsetzung informieren (Kostenaufwand, Zeitplan etc.).

Aufgrund der Flächen und Anbaumöglichkeiten im AGRAR-Bereich werden für Landwirte eigene Pakete angeboten. Hier bitte mit dem Maschinenring vor Ort Kontakt aufnehmen. Weitere Informationen finden Sie auch am Ende dieser WEB-Site (zum Downloaden).

„Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung“.

Initiatoren

Geht es den Bienen gut, dann geht es auch den Menschen gut. Unter diesem Motto arbeitet die Maschinenring-Organisation seit Jahren mit zahlreichen Partnern – wie der Kärntner Saatbau Genossenschaft – an einem Blühstreifenprojekt. Mit Kooperationspartnern sollen Nachhaltigkeit und Flächendeckung garantiert werden.

Ich zeig euch meine Bienenwies´n!

Hier zeigen wir zukünftig alle umgesetzten Projekte. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Bienenwies´n zu präsentieren. Machen wir die Steiermark gemeinsam noch bunter und retten wir Bienen und Blüten bestäubende Insekten. Gemeinsam schaffen wir das!

Sobald die ersten Bienenwies’n blühen, werden ausgewählte Projekte hier vorgestellt.

Bienenwies´n-Fibel…alles über Anlage und Pflege!

Wir stellen dir die wichtigsten Infos vom Profi zum Download zur Verfügung:

FIBEL ZUM DOWNLOAD

Der aktuelle Bienenwies´n-Folder zum Downloaden.

Hier finden Sie nochmal alle Infos, zum Ausdrucken und Weiterzeigen.

FOLDER HIER DOWNLOADEN

Die Bienenwies´n im AGRAR-Bereich

Hier finden Landwirte alle Informationen über den Anbau im Agrar-Bereich.

DOWNLOAD INFOS AGRAR-BEREICH